Weltkulturerbe Völklinger Hütte

Seit dem Jahr 2000 haben mehr als 1.600.000 Menschen den Weg nach Völklingen gefunden um das Weltkulturerbe Völklinger Hütte zu besuchen. 100 Jahre ist dieses ehemalige Eisenwerk alt, das auch Kathedrale der Arbeit oder Ikone der Industrie genannt wird. Hier kann man die Roheisenerzeugung am besten, da auf einem realistischen Schauplatz, nachvollziehen. Seit 1994 ist das Werk Völklinger Hütte von der UNESCO als Weltkulturerbe der Menschheit aufgenommen worden. Dies ist das einzige Industriedenkmal der Welt. Zahlreiche Veranstaltungen finden am Weltkulturerbe Völklinger Hütte statt, zu denen über 200.000 Menschen jährlich kommen. Weitere Informationen zum Weltkulturerbe Völklinger Hütte.